Aktuelles

Evangelische Wochen "Werte, die es wert sind. Über Gott und die Welt"

Veranstaltungsreihe rund um den Reformationstag
Das Reformationsfest steht im Mittelpunkt

Reformation Luther ErlangenMit «Evangelischen Wochen» geht das Dekanat in diesem Jahr auf das Reformationsfest unter den Titel „Werte, die es wert sind. Über Gott und die Welt" zu. Zu diesem Thema gibt es vier Kommentargottesdienste rund um den Reformationstag mit OB Janik, Chefredakteur Jungkunz, Astrophysikerin Anton und Palliativmedizinerin Christian in der St. Matthäus Kirche (Termine unter weiterlesen) und ein Chorkonzert von CoroCantiamo im Wassersaal der Orangerie.

Hauptveranstaltung ist der große Reformationsfest Gottesdienst am Donnerstag, 31. Oktober, um 19.00 Uhr in der Neustädter Kirche. Unter dem Titel «Ich glaube, dass mich Gott geschaffen hat» predigt Dekan Peter Huschke mit Musik des Dekanatsposaunenchors unter der Leitung von Oliver Kreitz. An der Orgel hören Sie Dekanatskantor Andreas Schmidt.

60 Jahre – Asterix und Obelix betreten die Comicbühne

Wort und Musik für nachdenkliche Spätaufsteher

Hinkelstein _ Photo by <a href="/photographer/saavem-61725">Miguel Saavedra</a> from <a href="https://freeimages.com/">FreeImages</a>Sonntag,  20. Oktober um 11.45 Uhr in die Markuskirche

"Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten...." Man schrieb den 29. Oktober 1959, als Asterix und Obelix erstmals die Comicbühne(n) dieser Welt betraten. Erinnern Sie sich, lassen Sie sich mitnehmen in diese Zeit… 

Prof. Dr. Hans Jürgen Luibl, Texte; Christoph Reinhold Morath, Musik

 

ZWISCHENSPIEL. Artists in Residence

Vernissage: 02.11.2019 _17 Uhr in Eschenau / Ausstellung: 03.-17.11.2019 _17 - 20 Uhr

zwischenspiel eckental ausstellung„Worum geht’s“, fragt die Videokünstlerin Manuela Hartel in ihren Videoportraits, die sie als Artist in Residence in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Eschenau im Verbund mit den Kirchengemeinden Eckenhaid und Forth produziert hat. Die Interviews, die sie über mehrere Wochen mit Gemeindemitgliedern führte, thematisieren deren persönliche Beziehung zu Glaube und Kirche. Die Befragten nominierten jeweils weitere Persönlichkeiten, die sie für die Portrait-Reihe kontaktierten. Ein verbindendes Netzwerk aus sehr persönlichen Geschichten ist entstanden.


Ausschnitte aus den Videoportraits sind über die Dauer von 2 Wochen in den evangelischen Kirchen St. Bartholomäus in Eschenau, St. Anna in Forth und der Friedenskirche in Eckenhaid zu sehen.

Beauftragten für Datenschutz (m/w/d)

im Umfang von 20 Wochenstunden mit Dienstsitz in Neustadt a. d. Aisch

Stellenausschreibung DatenschutzSTELLENAUSSCHREIBUNG
Für den Bereich der Dekanatsbezirke, Gesamtkirchengemeinden und Kirchengemeinden einschließlich ihrer Einrichtungen, Dienste und Stiftungen ist zum 01. Januar 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines Beauftragten für Datenschutz (m/w/d) im Umfang von 20 Wochenstunden mit Dienstsitz in Neustadt a. d. Aisch zunächst als Projektstelle für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Die fachliche Begleitung obliegt dem landeskirchlichen Koordinator für den Datenschutz im Gemeindebereich, in der Landeskirchenstelle und in den Kirchensteuerämtern. Aufgaben sind die Beratung und Betreuung durch persönliche Termine vor Ort, telefonisch oder per E-Mail. Der Dienstsitz ist die Verwaltungsstelle Neustadt/Aisch. Eine enge Zusammenarbeit mit den kirchlichen Verwaltungseinrichtungen in Neustadt, Uffenheim und dem Kirchengemeindeamt in Erlangen sowie mit dem Evang.-Luth. Landeskirchenamt sind dabei Voraussetzung. Werden Sie Teil eines engagierten Teams mit interessanten und abwechslungsreichen Herausforderungen in einer modern ausgerichteten Kirchenverwaltung.

Die ganze Stellenauschreibung zum Download als pdf hier.

(der Artikel wurde für die Homepage aus technischen Gründen zurückdatiert)

Drei Jahre „Kreuz+Quer“ – Haus der Kirche feiert Geburtstag

Ausstellungsführung und Sektempfang am 22.10.2019 um 17 Uhr im Haus der Kirche am Bohlenplatz

Haus der Kirche ErlangenAm 22.10.2016 öffnete das Kreuz+Quer am Bohlenplatz nach umfangreichen Renovierungsarbeiten seine Pforten. Damit fiel der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte, die sich so am Anfang wohl niemand hätte träumen lassen. Die Teams von BildungEvangelisch und des Kreuz+Quer feiern ihr „Dreijähriges“ mit allen, die sich dem Haus der Kirche verbunden fühlen. Um 17 Uhr startet das Programm mit einer Führung durch die Ausstellung „Flüsternde Farben im Kopf“. Danach begrüßt Dr. Hans Jürgen Luibl, geistiger Vater, Mit-Initiator und Geschäftsführer der Erfolgsgeschichte „Kreuz+Quer“, die Gäste zum Sektempfang. Eine Präsentation blickt zurück auf Anfänge und Höhepunkte und verrät, wie es weitergehen wird am Bohlenplatz. 

afrikanischer Gesang und rhythmische Bewegung

Afrika Chormusik workshop

Afrika Chormusik Workshop ESGWer erleben will, wie gemeinsamer Gesang und rhythmische Bewegungen zu einer Einheit verschmelzen und einen ganz besonderen Groove erzeugen, der ist richtig beim Afrika Chormusik workshop.

Francis Baffoe, Chorleiter des Akoo Show Choir aus der Stadt Winneba, liebt und lebt afrikanischen Chorgesang. Es ist ihm ein Anliegen, die Vielfalt und die Besonderheiten der Musik des weiten Kontinents weiterzugeben, an alle, die afrikanische Chormusik kennen lernen möchten.

Datum und Uhrzeit: So. 3. November 2019 / 12:00 Uhr – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Evangelische Studierenden- und Hochschulgemeinde Erlangen

Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Bereich Bau und Liegenschaften

Das Evang.-Luth. Dekanat/Kirchengemeindeamt Erlangen sucht zum 01.01.2020 in Teilzeit (20 Wochenstunden) eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Bereich Bau und Liegenschaften
 

KirchengemeindeamtDas Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt Erlangen ist Dienstleister für den Verwaltungsverbund, die angeschlossenen Dekanate, Kirchengemeinden und Einrichtungen und unterstützt diese bei der Bewältigung von Aufgaben im Finanz-, Bau-, Liegenschafts-, KiTa- und Personalbereich.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Betreuung des Immobilien- und Grundstücksbestandes des Verwaltungsverbundes (Erlangen, Neustadt a. d. Aisch, Uffenheim) im Programm ARCHIKART mit Datenpflege, zentrale*r Ansprechpartner*in, Multiplikatorenfunktion 
  • Rahmen- und Sammelverträge: Bedarfsermittlung, Angebotseinholung, Überwachung, regelmäßige Evaluierung 
  • Immobilienbewirtschaftung: Unterstützung bei Energielieferverträgen, kommunalen Bescheiden, Info- u. Rundschreiben
  • Versicherungswesen: Beratung sowie Unterstützung bei Schadensfällen, Aktualisierung u. Pflege des Versicherungsleitfadens
  • Mitwirkung beim Ausbau und der Professionalisierung der oben aufgeführten Tätigkeitsfelder
  • Zusammenarbeit mit den Verbundpartnern und Unterstützung der weiteren Tätigkeitsfelder im Bereich Bau und Liegenschaften zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen

Lesen Sie bitte mehr in der Stellenausschreibung (pdf).

Vorstadt Sound Festival 2019

Das Musikfestival der Evang. Jugend Erlangen und Frauenaurach für alle am 02. November im Aurachsaal in Frauenaurach.

Vorstadt Sound Evang Jugend Erlangen 2019Am 2. November 2019 geht das Vorstadt Sound Festival in Frauenaurach in die nächste Runde.

Star des Abends sind #ZWEIRAUMSILKE, eine deutschsprachige Hip-Hop-Band mit deutlichen Funk und Jazz Einflüssen. Co-Headliner ist die Südtiroler Folkrock-Band MAINFELT. Desweiteren werden die rockige, elektronische Popband NIKKI MIT DEM BEAT aus Erlangen und die Emo-Rock-Band LONELY SPRING aus Passau das Festival abrunden. Eröffnet wird das Festival von den Gewinnern unseres Online-Votings: SISKA’S ELEMENT, einer Alternative Pop/Rock Band aus Nürnberg

Seit 2016 findet jährlich das Vorstadt Sound Festival in Frauenaurach jährlich statt. Alles begann mit der Idee, ein Festival von Jugendlichen für Jugendliche zu gestalten. Selbstverständlich ist die Veranstaltung nach dem „non-profit“-Konzept aufgebaut und die 40 jugendlichen Helfer*innen engagieren sich ehrenamtlich.

Chorleiter*in gesucht!

Johannesgemeinde Erlangen sucht Chorleiter*in 4h/Woche

Johanneschor ErlangenGut zwanzig engagierte Sängerinnen und Sänger im Kirchenchor der evang.-luth. Johannesgemeinde Erlangen freuen sich auf eine/n Chorleiter*in die/ der ab Herbst 2020 die Leitung des Johanneschores übernimmt.
Der Chor probt wöchentlich (derzeit Montag, 20.00 Uhr), gestaltet regelmäßig Gottesdienste und Feste mit, erarbeitet sich ein Konzert pro Jahr, organisiert Chorwochenenden/ Chorsamstage und unternimmt gerne Chorausflüge.
Die Arbeit mit dem Chor wird mit 4 h/Woche (inkl. Auftritte und Chorwochenenden) vergütet. 
Die Übernahme von Orgeldiensten der Kirchengemeinde gegen Bezahlung ist möglich.