Dekanatsausschuss

Der Dekanatsausschuss ist die ständige Vertretung der Synode. Er vertritt den Dekanatsbezirk nach außen.

Zu seinen Aufgaben gehört es, die kirchliche Arbeit im Dekanat zu koordinieren und gemeinsame Vorhaben zu planen. Darüber hinaus verwaltet er das Vermögen des Dekanatsbezirks und übt dienstrechtliche Befugnisse aus.

Der derzeitige Dekanatsausschuss hat 21 stimmberechtigte Mitglieder und fünf Mitglieder mit Beraterstatus:

Mitglieder des Dekanatsausschusses

Präsidium der Dekanatssynode:

Christiane Krautwurst, Bubenreuth
Markus Wierny, Erlangen, St. Matthäus

von Amts wegen:

  • Dekan Peter Huschke
  • stellv. Dekanin Gerhild Rüger, Uttenreuth
  • stellv. Dekanin Karola Schürrle, Herzogenaurach

gewählte / berufene hauptamtliche Mitglieder:

  • Bernd Hofmann, Erlangen, St. Matthäus
  • Sabine Hornung, Diakonisches Werk Erlangen
  • Martin Irmer, Eschenau
  • Michael Menzinger, Beerbach
  • Christoph Rupprecht, Erlangen-Tennenlohe
  • Christian Sudermann, Erlangen, St. Markus

gewählte / berufene ehrenamtliche Mitglieder:

  • Nadine Ebersberger, Erlangen-Tennenlohe
  • Stefan Eiselbrecher, Eschenau
  • Bernhard Horlamus, Uttenreuth
  • Wulf Maiwald, Erlangen-Frauenaurach
  • Julie Mildenberger, Erlangen-Neustadt
  • Wolfgang Keck, Erlangen-St. Markus
  • Lothar Rösner, Herzogenaurach
  • Imke Sunder, Erlangen, Martin-Luther-Gemeinde
  • Klaus Waldmann, Erlangen-Bruck

beratende Mitglieder ohne Stimmrecht:

  • Christian Düfel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Andreas Heger, Leiter des Kirchengemeindeamtes Erlangen
  • Dr. Hans Jürgen Luibl, BildungEvangelisch
  • Michael Maier, Projekt Dekanatsentwicklung
  • Dr. Annekathrin Preidel, Mitglied der Landessynode

            Schlagworte