Baiersdorf

Evangelischer Glaube hat in Baiersdorf eine lange Tradition. Bereits 1525 hatte der Rat der Stadt den ehemaligen Mönch Thomas Beck als Geistlichen angestellt bevor Baiersdorf 1528 dann offiziell lutherisch wurde. 30 Jahre später, 1558, wurde das Dekanat Baiersdorf gegründet.

Heute besteht die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf (ca. 3.410 Gemeindeglieder [Stand: 01/2021]) aus zwei Sprengeln, die sich über zwei Regierungsbezirke (Mittelfranken und Oberfranken), zwei Landkreise (Erlangen-Höchstadt und Forchheim) und fünf politische Gemeinden erstrecken:
- der Stadt Baiersdorf mit Wellerstadt im Norden und dem Wohngebiet "In der Hut" und Igelsdorf im Osten
- den "Mitgliedsorten" Hagenau, Poxdorf, Langensendelbach mit Ortsteil Bräuningshof und Adlitz.

Kontakt:

Pfarramt Evang.-Luth. Kirchengemeinde Baiersdorf
Kirchenplatz 5, 91083 Baiersdorf
09133 2327, 09133 789347

Sekretärin: Christine Wenzlow
Bürozeiten: Montag - Freitag: 9 - 11 Uhr
Internet: https://www.baiersdorf-evangelisch.de
1. Pfarrstelle: Pfarrerin Christine Jahn
Kirchenplatz 5, 91083 Baiersdorf
09133 2327
2. Pfarrstelle: Pfarrerin Christiane Börstinghaus
Kochfeldstraße 2c, 91094 Langensendelbach
09133 605055, 09133 605056

Kirchengemeinde Baiersdorf

Veranstaltungen Baiersdorf