BildungEvangelisch

„Nichts ist gut in Afghanistan!“
Bildrechte: BE
„Nichts ist gut in Afghanistan!“ (Margot Käßmann, 2010) – Und sonst?

„Nichts ist gut in Afghanistan“, das sagte die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirchen in Deutschland in der Neujahrspredigt 2010. Der Sturm der Entrüstung war groß – und doch hatte sie Recht: der Afghanistaneinsatz wurde zur Tragödie. Der Buß- und Bettag 2021 fragt nach Schuld und Verantwortung für Afghanistan und in aktuellen Konflikten. Link zum Clip bei YouTube.

  • Worte: Prof. Luibl
  • Musik: Christoph Morath

Mittwoch 17. November – 9.30 Uhr – Johanneskirche Erlangen

Bildung Hellmut_Hertel Sa, 08/07/2021 - 11:20

Die Weisheit – sie ist Lebensklugheit und Gotteserkenntnis in einem. Sie spielt vor Gott, steckt mitten drin im Leben, das mal prall gefüllt, mal dürr und hohl ist. Und sie lässt sich finden. Das ist die jüdisch-christliche Hoffnung. Daran knüpft auch BildungEvangelisch an.