Karwoche, Gründonnerstag und Karfreitag

Karwoche, Gründonnerstag und Karfreitag

Mo., 15.04.2019 - 10:12

Christus Kreuz Dechsendorf

Karfreitag ist der letzte Feiertag der Karwoche, der sogenannten stillen Woche vor Ostern, die mit Karsamstag endet.

Sie beginnt nach Palmsonntag und schließt Gründonnerstag ein. Liturgisch steht diese Woche unter dem Zeichen der Trauer und des stillen Abschieds. Das zeigt sich auch an der Wortbedeutung: Das Wort ,Kar‘ stammt vom mittelhochdeutschen Wort für ,Klage‘ ab, der Gründonnerstag verdankt seinen Namen dem ,Greinen‘.

Der Altar vieler Kirchen ist am Karfreitag leergeräumt oder verhüllt, Glocken und Orgel schweigen. Karfreitag und Ostern können als die zentralen Feste des christlichen Glaubens angesehen werden, weil sich in ihnen eine göttliche Kraft zeigt, die größer als der Tod ist.

Mit über 100 Veranstaltungen und Gottesdiensten denken wir an die letzten Tage in Jesu Leben bis zur Kreuzigung z.B. mit

  • einem Gebet im Schweigen,
  • einem Kreuzweg für Kinder,
  • mit Familiengottesdiensten,
  • mit Fastenessen,
  • mit Abendmahlgottesdiensten
  • mit einem Passionsoratorium
  • und mit Kammermusik.

Finden Sie hier die passende Veranstaltung im Dekanatsbezirk Erlangen.

 

Schlagworte