Schulreferat im Dekanat Erlangen mit neuer Leitung

Pfarrer Dr. Jochen Nentel
Bildrechte: privat

Pfarrer Dr. Jochen Nentel tritt zum 1. Februar sein Amt an

Das Evangelische Dekanat Erlangen freut sich bekannt zu geben, dass Dr. Jochen Nentel zum 1. Februar 2021 die Stelle als Leiter des Schulreferats antritt. Herr Nentel ist zurzeit geschäftsführender Pfarrer in der Kirchengemeinde St. Matthäus in Nürnberg–Nord. Aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen im Schuleinsatz an Grundschule und Gymnasium, wie auch in der gemeindlichen Jugend- und Konfirmandenarbeit und seiner Lehrtätigkeit, ist er für diese Stelle geradezu prädestiniert. Denn seine Fachkenntnisse vermittelt er auch als Dozent für Altes Testament im Fachunterricht am Lehrstuhl für Religionspädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Dr. Nentel ist überzeugt: „Die Zukunft unserer Kirche liegt zusammen mit der Gemeindearbeit ganz wesentlich im Religionsunterricht.“ Besonders freut sich der 52-jährige Theologe, die neuen Kolleg*innen aus den unterschiedlichen Berufsgruppen kennen zu lernen und wünscht: „Viel Kraft und eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, gerade angesichts der sich verschärfenden Unterrichtsbedingungen.“

Das Dekanat Erlangen und alle Mitarbeitenden freuen sich auf die gute Zusammenarbeit und wünschen Herrn Nentel alles Gute und Gottes Segen für das neue Amt.

Das Schulreferat:
Das Schulreferat im Dekanat Erlangen ist zuständig für alle Belange den evangelischen Religionsunterricht betreffend. Insgesamt sind ca. 300 Personen aus allen kirchlichen Berufsgruppen (PfarrerInnen, ReligionspädagogInnen, KatechetInnen, ReligionsphilologInnen) sowie staatl. Lehrkräfte mit Vocatio an insgesamt 120 Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie allen weiterführenden und berufsorientierten Schulen im Einsatz. Dabei ist das Schulreferat Ansprechpartner für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Schulleitungen und Eltern.