Ich war krank und Ihr habt mich besucht!

Ehrenamtliche bei der gemeinsamen Ausbildung in der Klinikseelsorge
Bildrechte BE

Kurs für ehrenamtliche Klinikseelsorger*innen beginnt ab 15. Februar - Anmeldung hier:
Als ehrenamtliche*r Klinikseelsorger*in übernehmen Sie die seelsorgliche Begleitung von kranken Menschen auf einer Station eines Krankenhauses in Erlangen oder der Fachklinik in Herzogenaurach.
Dort besuchen Sie Patient*innen. Was Sie dazu können müssen, lernen Sie in diesem Kurs. Sie stehen mit dieser Aufgabe nicht allein. Sie lernen in einer Gruppe von max. 12 Teilnehmer*innen und werden fortlaufend begleitet. Krankenhausseelsorge ist eine anspruchsvolle und lohnende Aufgabe: für die Patient*innen und für Sie selbst.
Die wichtigsten „Arbeitsinstrumente“ für die Seelsorge sind die eigene Person und der eigene Glaube. Deshalb sind psychische Belastbarkeit, die Bereitschaft in einer Gruppe zu lernen und sich mit sich selbst und seinem Glauben zu beschäftigen Voraussetzungen für den Kurs.
In einem Auswahlgespräch lernen Sie das Team der Krankenhausseelsorger*innen näher kennen und können Weiteres besprechen.

Einen ersten Einblick in die Ausbildung ermöglicht auch die Januar Folge des Podcasts "Vitamin C - der christliche Podcast":  https://open.spotify.com/episode/6uqUhnTVoH2R0lnANCRSQa?si=jlaZooEARLGowZ-gCBIucQ