Vom Mittwoch 25.Oktober 2017 bis Freitag 10.November 2017,  ist die Ausstellung "dem Ehrenamt ein Gesicht geben" #WasEhrenamtlicheSoMachen, im Kreuz+Quer, Haus der Kirche, Bohlenplatz 1 zu sehen. Sie zeigt: Ehrenamt macht Spaß und glücklich! Die Arbeitsfelder sind bunt und vielfältig.

"dem Ehrenamt ein Gesicht geben" ist eine Foto-Ausstellung mit Gesichtern von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen aus dem gesamten Dekanat Erlangen. Die Fotografien zeigen die große Auswahl der Arbeitsfelder, die bunte Vielfalt der engagierten Menschen und die Lust am Engagement.

Die Fotos sind im Sommer 2017 entstanden. Die erfahrene und studierte Fotografin Masha Tuler (http://mashatuler.com - spezialisiert auf soziale Porträtfotografie) hat gemeinsam mit Maike Lambeck und Carsten Kurtz 20 Dienste, Werke und Gemeinden besucht. Von A wie Altenheim Gottesdienst bis V wie Vorlesen im Kindergarten reicht die Bandbreite. Die Fotos entstanden vor Ort in den jeweiligen Arbeits-Bezügen und zeigen die Realität.

Man kann sich von den Personen auf den Bildern zur ehrenamtlichen Mitarbeit inspirieren lassen. In der Engagement Sprechstunde (ebenfalls im Kreuz+Quer) kann man sich gerne über ehrenamtliches Engagement informieren!

Die Ausstellung endet mit einer Finissage am 10. November. 

Der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung ist geöffnet, wenn das Kreuz+Quer geöffnet ist: Mo, Mi, Fr 9.30 - 14.00 Uhr sowie Di u. Do 9.30 - 18.00 Uhr, Engagement Sprechstunde Di 14.00 - 16.00 Uhr / Do. 16.00 - 18.00 Uhr

Veranstalter:BildungEvangelisch