Der Fachbereich Theologie der FAU beteiligt sich mit einer öffentlichen Ringvorlesung sämtlicher theologischer Fachrichtungen an einer Standortbestimmung im Zeichen von 2017.Das Thema:  Die Gegenwart der Reformation, jeweils Dienstag, 18.15 Uhr im Kreuz+Ouer", Haus der Kirche am Bohlenplatz:

Dienstag 23.05. Johanna Haberer (Praktische Theologie, Christliche Publizistik)

"Die Marke Luther - Die Reformation als Kampagne"

 Dienstag, 30.05. Manfred Pirner (Praktische Theologie, Religionspädagogik)

"Allein aus Gnade - was soll's? Neue Zugänge zum Rechtfertigungsglauben für religionspädagogische Kontexte"

 Dienstag  13.06. Anselm Schubert (Neuere Kirchengeschichte)

 "Dialektik der Freiheit. Norm und Freiheit in der Reformation"

 Dienstag, 20.06 Wolfgang Schoberth (Systematische Theologie)

"Die Heilige Schrift und die Entdeckung des Evangeliums"

 Dienstag, 27.06. Peter Dabrock (Systematische Theologie, Ethik)

"Die schwierige Kunst des Unterscheidens - oder: was der Blick auf Luthers theologische

  Traktate die heutige Ethik lehrt"

Dienstag 04.07. Andreas Nehring (Religions- und Missionswissenschaft)

„Reformation global. Lutherische Theologie im weltweiten Kontext“

Veranstalter: Fachbereich Theologie in Kooperation mit BildungEvangelisch